Überraschung des Tages: Kapitalismus macht krank!

11. Juni 2011

„Die Arbeiter bekamen Blätter mit Nullen und Einsen. 25 Minuten lang mussten sie die Nullen zählen, während die Chefs sich entspannen durften. Je mehr Zahlen die Arbeiter addierten, desto mehr Geld erwirtschaftete das Team. Danach teilten die Chefs den Gewinn nach eigenem Gutdünken auf. In der Regel bedachten sie die Arbeiter mit einem geringeren Gewinnanteil, als diese erwartet hatten.

Die erlebte Ungerechtigkeit versetzte die Arbeiter in Stress, den die Wissenschaftler anhand der Herzfrequenz messen konnten: Je stärker die Bezahlung von der Summe abwich, die die Arbeiter als angemessenen Lohn ansahen, desto weniger variierte ihre Herzfrequenz. “

Lesenswerter Nachrichten-Artikel auf sueddeutsche.de

Unerreichbar

Da der beliebte Mail-Hoster aus Katar, Gawab.com, seit 30.5. faktisch tot ist, bin auch ich uerreichbar.

Fanpost also bitte erstmal als Kommentar ;-)