Verschwörungstheorie als Unsinn entlarvt

10. Mai 2006

Hieß es Ende April noch „Die Familie einer der beiden Frauen sei bei den deutschen Sicherheitsbehörden bekannt […] Eine gezielte Provokation könne nicht ausgeschlossen werden. Wie die Stadtverwaltung Bonn ergänzend mitteilte, «gibt es Anzeichen», dass die Schülerinnen «nicht aus eigenem Antrieb» die Burka getragen hätten. Man müsse vielmehr befürchten, «dass sie in einer gelenkten und geplanten Aktion instrumentalisiert würden»

So sieht das heute komischerweise ganz anders aus:

„Auch die Eltern der Schülerinnen lehnen offenbar das Tragen von Niqab und Burka ab. Ein Elternpaar sei völlig entsetzt gewesen, als sie von dem Vorfall erfuhren, berichtete Stahnke. Auch gebe es keine Hinweise, dass die Schülerinnen einem muslimisch-extremistischen Umfeld zuzuordnen seien. Zuvor hatten die deutschen Geheimdienste vermutet, die Familie eines der Mädchen habe Kontakte zur umstrittenen Bonner König-Fahd-Akademie gehabt.“

Um was ging’s? Zwei Schülerinnen einer Bonner Schule waren verschleiert zum Unterricht erschienen (übrigens nicht in Burkas, sondern im Niqab, für die Kennerin). Daraufhin wurden die beiden von der Schule suspendiert. Die Stadtverwaltung Bonn und „deutsche Geheimdienste“ (interessant, dass die sich schon bei so einem Unfug für junge Frauen interessieren) sahen finstere Mächte am Werk, die „gelenkt und geplant“ SchülerInnen verschleiern um ihre verwerflichen Ziele zu erreichen. Nun, anscheinend war’s doch bloß die individuelle Entscheidung der beiden jungen Frauen, von denen sich eine nun aufgrund des Druckes wieder entschlossen hat, den Niqab wieder abzulegen. Die andere hat sich anscheinend von der Schule abgemeldet.

Bundesjustizministerin Brigitte Zypries nutzte übrigens die günstige Gelegenheit und forderte, SchülerInnen in Schuluniformen zu stecken.

Im Vergleich: Die Burka und der Niqab!
BurkaBurka
NiqabNiqab

Quellen:
hier, hier und
hier.

Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://nachdenklich.blogsport.de/2006/05/10/verschworungstheorie-als-unsinn-entlarvt/trackback/

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.






Datenschutzerklärung